Alle gelöschten Tweets von Politikern

Essener Pottkind im Bundestag 👩🏼‍🔬Wissenschaft 📚 Bildung 🌍Menschenrechte 🏳‍🌈Queerpolitik @gruenebundestag🌻

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Kai Gehring (unbekannt) hat @KaiGehring geantwortet :

#BAföG-Bankrotterklärung der Bundesbildungsministerin spiegel.de/panorama/bildu…

RT @JensParker: RT @JensParker: Panel zum Thema Sexualpädagogik - Großartiges Engagement wird vorgestellt & weitergedacht. #backlashstrategie #Queer http:/…

Kai Gehring (unbekannt) hat @JensParker retweetet :

RT @JensParker: RT @JensParker: .@bluMag über das grüne queere Wahlprogramm: "Von Reproduktionsmedizin über Mehrelternschaft und Tr..." https://t.co/GaOsSb…

Kai Gehring (unbekannt) hat getwittert :

RT @TheresiaBauer: Aufgrund der Corona-Pandemie haben die #Studierendenwerke im Land große Einbußen hinnehmen müssen. Mit einer Soforthilfe in Höhe von 30 Mio. Euro unterstützen wir sie, damit unsere Studierenden ihr Studium bestmöglich absolvieren können. bit.ly/3fKzhmF (Foto: Freepik) https://t.co/s89pqeBAQD

Kai Gehring (unbekannt) hat @Die_Gruenen retweetet :

RT @Die_Gruenen: Was brauchen junge Menschen in der Krise? Diese Frage stellen @Ricarda_Lang, Robert Habeck und @KaiGehring morgen ab 14 Uhr u.a.: @annarmpeters, @linus_steinmetz und Vertreterinnen von @DGBJugend und @fzs_ev. Hier anmelden: register.gotowebinar.com/register/32856… https://t.co/5fsWpikiUc

Kai Gehring (unbekannt) hat getwittert :

Damit #Menschenrechte nicht nur auf dem Papier stehen, brauchen wir ein wirksames #Lieferkettengesetz. Gerade verantwortungsvolle Unternehmen fordern das Gesetz, damit die Anständigen nicht die Dummen sind. Minister #Altmeier muss seine Blockade aufgeben! taz.de/Widerstand-geg…

Kai Gehring (unbekannt) hat getwittert :

Es ist hochnotpeinlich, dass die Regierungsfraktionen verhindern, dass der #Bundestag sein demokratisches Betriebssystems nicht updaten kann! #Wahlrecht

Kai Gehring (unbekannt) hat getwittert :

#Thönnis bezahlt ja doch gute Gehälter! *kopfschüttel* #Gabriel