Alle gelöschten Tweets von Politikern

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: RT @sixtus: "Warum habt Ihr damals das Klima kaputt gemacht, Opa?" "Siemens war vertraglich dazu verpflichtet."

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Schaut Euch das an: Das ist eine verbotene Demonstration. Und sie halten alle Abstand voneinander! So viel Liebe für #HongKong ❤️

Thomas Nord (unbekannt) hat getwittert :

Die Proteste gegen Bulgariens Premier Borissov verdienen die uneingeschränkte Solidarität aller, die daran interessiert sind, das die #EU endlich ein Raum des Rechts und der Rechtsstaatlichkeit werden. #bulgarienprotest2020 spiegel.de/politik/auslan…

RT @LiterallySimon: RT @LiterallySimon: FDP zieht mal wieder intellektuell blank. https://t.co/IwzAjCQUnD

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Bei aller Empörung über die #FDP sollten wir nicht vergessen: die #CDU Thüringen hat eine üble Kampagne gegen den quasi-sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Ramelow gefahren und die Linke pausenlos als Extremisten tituliert, stimmte aber ohne Gewissensprobleme mit den Nazis.

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Die Linkspartei sei nur eine umbenannte SED und trage die Verantwortung für den damaligen Unrechtsstaat DDR, deshalb könne man Ramelow nicht wählen, sagt die @cdu_thueringen, die den Unrechtsstaat DDR damals gemeinsam mit der SED am Laufen hielt und sich nichtmal umbenannte.

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: RT @sixtus: #Antifa betritt ohne Erlaubnis fremdes Grundstück! https://t.co/E7iKBRl1WC

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Unüberraschenderweise sind laut #AfD die Mordopfer von #Hanau mindestens mitschuldig, denn sie haben Orte besucht, die der AfD nicht gefallen. https://t.co/Kqds7EH5vy

Thomas Nord (unbekannt) hat @sixtus retweetet :

RT @sixtus: Wie wäre es, wenn wir statt einer PKW-Kaufprämie das Geld direkt den Arbeitern der Automobilindustrie inklusive den Zulieferern schenkten? Dann müssten wenigstens nicht auch noch Klima und Umwelt darunter leiden.

RT @OliverScheiber1: Kann irgend jemand aus der österreichischen Bundesregierung erklären, warum Österreich einen Aufruf von 13 EU-Staaten zur Wahrung der Rechtsstaatlichkeit nicht unterstützt? Diese Erklärung nicht mitzutragen ist ein unverzeihlicher Fehler, der sich rächen wird.