Alle gelöschten Tweets von Politikern

Mitglied des Deutschen Bundestags; Sprecherin für Wettbewerbspolitik, Schwerpunkte: Wirtschafts- & Handelspolitik

Diese Sammlung ist möglicherweise unvollständig. Sollte etwas fehlen oder fehlerhaft sein, schreib' uns bitte: contact form.

RT @aktuelle_stunde: Mehr Extremwetter wegen #Klimawandel? Das sagen @die_gruenen - und sie haben wohl Recht damit. #wahlwatch https://t.co…

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Oh, #RWE_AG ernsthaft? Wäre jetzt nicht endlich mal die Zeit gekommen, den Dialog mit der #Klimabewegung zu suchen, statt Anwaltsbriefe und Unterlassungserklärungen zu verschicken? @KathrinAnna @Ende__Gelaende ende-gelaende.org/de/press-relea…

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

#Bayer hat sich mit #Monsanto ein völlig unkalkulierbares Risiko eingekauft: Milliardenklagen in den USA, Wertverfall der Aktie & jetzt auch noch personenbezogene Listen mit #Glyhosat-Gegnern. Wir brauchen endlich eine nachhaltige Management-Kultur statt Größenwahn & Lobbymacht!

Katharina Dröge (unbekannt) hat @BVG_Bus geantwortet :

@BVG_Bus Seit mehr als 20 Minuten kommt keine 150, sind an der Haltestelle Idastraße, gibt es aktuelle Informationen?

RT @GrueneKoeln: Bei schönstem Sonnenschein machen wir uns auf, um heute in #Köln gegen Rechtsextreme auf die Straße zu gehen. Ihr Antidemo…

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Das passiert, wenn Europa nicht solidarisch zusammen steht! Statt mehr Privatisierungen brauchen wir Investitionen in Infrastruktur und eine gemeinsame #Industriestrategie. Naivität ist bei #China gefährlich! Meine Einschätzung gegenüber @welt: welt.de/wirtschaft/art…

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Bislang ist völlig unklar was genau die EU und #Trump bei der regulatorischen Zusammenarbeit vereinbart haben. Bei dem sensiblen Thema braucht es Transparenz: Das Mandat muss so schnell wie möglich veröffentlicht werden! spiegel.de/wirtschaft/soz…

@michael_huether @KerstinAndreae Naja Sie antworten [die Idee] „würde dann was taugen, wenn die Grünen insgesamt ein positives Unternehmerbild entwickeln würden“ Mal ehrlich: Welcher Gründer macht denn seine Entscheidung (oder die Frage, ob er den Zuschuss nutzt) vom Unternehmensbild der Grünen abhängig???

RT @Matthias_Quent: Zum mutmaßlichen #Rechtsterror-Anschlag in #Bottrop: Politische Motive und psychische Erkrankungen schließen sich nicht…