Alle gelöschten Tweets von Politikern

Politiker

spdbt

Hier twittert der Newsdesk der SPD-Bundestagsfraktion. Impressum: http://spdfraktion.de/service/impres…

Stefan Liebich (unbekannt) hat getwittert :

Ein Tag, an dem die SPD nicht mindestens Ratschläge von zwei ehemaligen Vorsitzenden bekommt, ist ein verlorener Tag. #CarpeDiem

RT @BriHasselmann: Obwohl bei der #Wahlrechtsreform die Zeit davon läuft, haben heute Union und SPD die abschließende Beratung unseres Gesetzentwurfes von der Tagesordnung genommen. Der Vorschlag von Grünen, FDP und Linken ist der einzige, der vorliegt. Die Koalition spielt weiter auf Zeit.

Kai Gehring (unbekannt) hat @KaiGehring geantwortet :

Schade, dass die #SPD Ja zu dieser Farce einer schnellen Nothilfe für #Studierende gesagt hat. Gemeinsam hätten wir im #Bundestag Mehrheit für Öffnung des #Bafög und #studihilfejetzt gehabt!

Stefan Müller (unbekannt) hat getwittert :

Letzte Woche feierte SPD-Chefin @EskenSaskia noch die #Antifa, heute zieht Der Mob marodierend durch Berlin. m.bild.de/regional/berli…

Gerold Reichenbach (unknown) hat @faznet retweetet :

RT @faznet: Die Corona-Krise reißt eine riesige Lücke in den Staatshaushalt. #SPD-Chef Norbert Walter-Borjans findet: An höheren Steuern und Abgaben führt deshalb kein Weg vorbei. buff.ly/2Z76h32

Marco Bülow (unbekannt) hat @cl_rupr geantwortet :

@cl_rupr @KuehniKev @dani_platsch @EskenSaskia @NowaboFM Nein die spd hat sich ins Aus geschossen - ich habe viele Jahre für einen anderen Kurs gekämpft - aber immer und immer wieder kam die GroKo und das Einknicken - am Ende verliert man jede Glaubwürdigkeit und dann muss man es mit seinem Gewissen ausmachen.

Christine Buchholz (unknown) hat getwittert :

In der Koalition ist Streit über die Stationierung von US-Atomwaffen in Deutschland entbrannt. Die SPD muss sich endlich für atomare Abrüstung positionieren. Die Atombomben müssen aus Büchel abgezogen werden, der Rüstungswahnsinn muss beendet werden! diefreiheitsliebe.de/politik/us-ato…

Carsten Schneider (unbekannt) hat getwittert :

Staatsgeld ohne Mitsprache für das betroffene Unternehmen mögen sich manche Manager wünschen, für die SPD ist das aber ausgeschlossen.

RT @erik_fluegge: Dass die #SPD sich beim Kurzarbeitergeld durchsetzen konnte, ist super. Aber kann mir jemand erklären, wie genau die Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 7% Restaurants hilft, wenn diese gerade und noch länger nicht offen haben und der Außerhausverkauf eh schon 7 Prozent hat?