Alle gelöschten Tweets von Politikern

Norbert Hofer (fpÖ) hat @RichardSchmitt2 retweetet :

RT @RichardSchmitt2: Wenn dieser Mitarbeiter des ORF (!) ⁦@Andi_Berger⁩ nur etwas Mumm hätte, dann würde er sich jetzt wenigstens entschuldigen ... Ausgangsbeschänkungen schon ab heute, 3600€ Strafe bei Missachtung. https://t.co/BHGaRs1vzA

RT @RichardSchmitt2: Wenn man sich so vorstellt, Herbert Kickl hätte exakt das vorgeschlagen und umgesetzt, was jetzt Schwarz-Grün so macht . . . Bei ihm hat schon für twitterweites Entsetzen gesorgt, dass er in einer Uniformjacke aufgetreten ist #empörium

Peter Kolba (austria) hat @Rabensteiner3 retweetet :

RT @Rabensteiner3: RT @Rabensteiner3: @adebzen @chriss7110 Ich bin altmodisch. Hätte gerne die selben Aussagen nach der Wahl.

Philipp Schrangl (fpÖ) hat @JuraczkaM retweetet :

RT @JuraczkaM: @Joe_Kicrows Und ich hätte noch nie gelesen, dass besonders weit links stehende Politiker a la Esken, Sanders, Corbyn usw.. „spalten“ würden. Weshalb eigentlich nicht?

Philipp Schrangl (fpÖ) hat @GerritH retweetet :

RT @GerritH: @JoergRMayer Um den Ausbruch von #Corona zu unterbinden, hätte jedes europäische Land die Grenzen schließen müssen! Leider widerspricht dieses der Ideologie der #Linken! Daher gilt weiterhin: Linke #Ideologie vor gesundem Menschenverstand!

RT @danielmack: Von wegen, Angela #Merkel hätte sich "viel zu weit" von ihrer @CDU entfernt. Die Unions-Anhängerschaft bewertet die Kanzlerin auf der +5/-5-Skala der Top-10-Politiker mit +3,2. Das ist der höchste Wert aller. Q: Politbarometer/FGW

RT @ThorstenBr: Habte Araya hätte nie Asyl in der Schweiz bekommen dürfen. Er kam 2006 als illegaler Einwanderer ins Land. Der Fall führt wieder einmal vor Augen: Die falsche Asylpolitik eines Landes bezahlen nicht nur die eigenen Staatsbürger teuer. #FrankfurtHbf twitter.com/chrmoergeli/st…

RT @a_nnaschneider: "Kleber hätte auch gleich sagen können: Lassen Sie es doch einfach mit der Demokratie, Österreich fährt mit einer Expertenregierung besser." Wie die Moralapostel Deutschlands auch vor der österreichischen Innenpolitik nicht Halt machen. via @BenedictNeff nzz.ch/international/…

RT @oliverdasgupta: Was wäre passiert, wenn in Österreich 🇦🇹 die Kickl-FPÖ noch regieren würde, wenn es #Ibizagate nicht gegeben hätte? Der Ex-Innenminister ließ laut KRONE „Planspiele für eine Art Überwachungsstaat mittels groß angelegter Lausch- und Spähangriffe prüfen“. krone.at/1990979

Peter Pilz (Grüne) hat @1europa2019 retweetet :

RT @1europa2019: "Wäre hätte damals gedacht, dass der Nationalismus, das autoritäre Denken, der Rassismus in solcher Wucht wieder auferstehen und nach der Macht greifen..." Johannes Voggenhuber, @JVoggenhuber EUROPA JETZT in der ZIB1 Zeit im Bild vom 6.5.2019 tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/…