Alle gelöschten Tweets von Politikern

@mpopp75 2/2 ...Griss Bundespräsidentin, ich vermute, sie hätte dafür plädiert, Untersuchungen über Geldgeber/Auftraggeber/Motiv des Ibiza-Videos abzuschließen, bevor Neuwahlen ausgesprochen werden.

Martha BISSMANN (austria) hat @ClemoHA geantwortet :

@ClemoHA @MartinEhn1 @KernNiko Ja, lass uns vorstellen, wie es gewesen wäre, hätte sich der Nationalrar NICHT aufgelöst nach der Abwahl von Kurz. Die Expertenregierung hätte weiter regiert u schrittweise wäre Bürger*innenbeteiligung ausgebaut u Parlament zurück zur verfassungsmäßigen Bestimmung...hach, seufz!

Christian Kern (austria) hat getwittert :

Die Biographie ist authorisierte??? Wenn @misik so ein Buch über mich veröffentlicht hätte, hätte ich ihn entgegen meiner pazifistischen Grundhaltung eine gepickt.

Hans-Joerg Jenewein (unknown) hat getwittert :

Der große deutsche Tenor Peter Hofmann hätte heute seinen 75. Geburtstag gefeiert. Er verstarb 2010 nach langer, schwerer Krankheit. Unvergessen sein Siegmund im Jahrhunderting von Patrice Chéreau.

Martha BISSMANN (austria) hat getwittert :

Liebe SPÖ - zumindest beim Brennpunktthema #Klimaschutz hätte ich auf Quereinsteiger gesetzt. Uwe hat einen super Job gemacht als Umweltsprecher, kandidiert aber nicht mehr. Wie macht die Sozialdemokratie nun klimapolitisch Wahlkampf? @thomasdrozda @rendiwagner @spoeklub @SPOE_at https://t.co/8BExw9XVFU

Martha BISSMANN (austria) hat getwittert :

Liebe SPÖ - zumindest beim Brennpunktthema Klimaschutz hätte ich auf Quereinsteiger gesetzt. Uwe hat einen super Job gemacht als Umweltsprecher, aber kandidiert nicht mehr. Wie macht die Sozialdemokratie nun klimapolitisch Wahlkampf? @thomasdrozda @rendiwagner @spoeklub @SPOE_at https://t.co/Cm7xCpR8lQ

@hartig_philipp @flokrae @heimolepuschitz Aber schon ein nicht ganz unwesentliches; hätte auch die Rechnung zahlen können - niemand würde je davon erfahren.

Sigi Maurer (Grüne) hat getwittert :

Es war zwar erwartbar, ist aber trotzdem ziemlich schwach. Kanzlerin Bierlein hätte mindestens eine Frau vorschlagen müssen - schon allein um zeigen, dass es ihr mit der Frauenförderung ernst ist. derstandard.at/story/20001064… https://t.co/H6n2AGc4e9

Stephanie Krisper (austria) hat getwittert :

#VBVTUA Sebastian #Kurz sagte im UsA, dass er bei Gridling zu Folgen der HD im BVT gar nicht nachfragen hätte können- mangels Gesetzesgrundlage. Falsch: Gridling dazu: wenn er von Kurz angerufen worden wäre, hätte er ihn natürlich informiert. Bei Kern lief es auch so.@neos_eu

@deltamikeplus @neos_eu Echt mir auch garnichts- wenn sie meinen Antrag besser gemacht hätten, hätte ich wahrlich nichts dagegen. :-D