Alle gelöschten Tweets von Politikern

Christian Kern (austria) hat @knapp retweetet :

RT @knapp: Wenn das @rudifussi oder irgendjemand mit auch nur dem Anschein von SPÖ-Nähe wäre, ginge das fix durch die Medien. Steckt doch die SPÖ hinter Ibiza? War es Silberstein? Was wusste Kern? Etc. pp. Jede Wette. twitter.com/RMogyorosy/sta…

RT @WildCar62382736: @Augstein Dr. Wordag wurde zerrissen, weil er behauptete Conra wäre schon immer anwesend, und ein gute Gruppe wäre bereits immun. Und ist auch Drosten drauf gekommen, und keiner merkt was man Wordag antat. Eine Entschuldigung wäre das Mindeste. focus.de/gesundheit/new…

Niema Movassat (unbekannt) hat @KripoHH retweetet :

RT @KripoHH: „Richtig wäre gewesen, dem Bundesinnenminister auf Seite eins zu sagen, er solle sich nicht so peinlich aufspielen und um des Amtes willen nicht lächerlich machen. Dasselbe könnte man dann gleich auch noch ein paar Polizeigewerkschaftern mitteilen.“ spiegel.de/panorama/justi…

Britta Haßelmann (unbekannt) hat getwittert :

#Amthor wäre in der Pflicht gewesen, schnell und umfassend aufzuklären. Das hat er bisher nicht getan. Und das ist ein großer Fehler. Denn damit schadet er dem Ansehen der Politik. #Bundestag

RT @AnneWillTalk: "Sich jetzt nur gegen die Rechtsnationalisten zu stellen, das wäre Wasser auf deren Mühlen und absolut fatal", sagt @ABaerbock bei #AnneWill. https://t.co/dya5ILmC6a

RT @RichardSchmitt2: Finde diese "Heimreise mit Bus"-Show befremdlich - Übergangs-Verteidigungsminister wäre in 1.15 h Flug um 16.25 Uhr zurück in Wien. Kosten: 362 € mit AUA twitter.com/Bundesheerbaue… https://t.co/odZBEgGUJE

Marcus Franz (Övp) hat @RichardSchmitt2 retweetet :

RT @RichardSchmitt2: Warum Medien im Krisenfall wichtig sind: Ohne unserer Berichte - wäre der Wahnsinn in Ischgl noch länger vertuscht worden. - die Lkw mit Schutzmasken würden noch immer am Walserberg festhängen - der VIE wäre noch immer offen für alle weltweit Infizierten oe24.at

Kai Gehring (unbekannt) hat getwittert :

Die wirksamste #UEberbrueckungshilfe für #Studierende wäre, Ministerin #Karliczek eine andere Aufgabe zu geben! Erst bricht das BMBF-Antragsportal für die Corona-Nothilfe zusammen, jetzt auch die Nothilfe-Hotline. #studihilfejetzt https://t.co/NcKUdwxDmX

Katharina Dröge (unbekannt) hat getwittert :

Unvorstellbar. Wenn es nicht Realität wäre. Ein Boot treibt vor der europäischen Küste. Eine Frau liegt in den Wehen. Keiner hilft... #LeaveNoOneBehind

RT @W_Altrichter: RT @W_Altrichter: #Imzentrum Leichtfried. LKW MAUT, DANKE; damit wäre ein BIG POINT mal abgehackt!